Kiefergelenkbehandlung (CMD)

 

Unter CMD ( kraniomandibulären Dysfunktion) werden alle schmerzhaften und nicht-schmerzhaften Beschwerden zusammengefasst, die durch Fehlregulation der Muskel- und/ oder Kiefergelenksfunktion entstehen.
Eine Verringerung der Überaktivität der Kaumuskulatur und Entlastung der Kiefergelenke durch eine herausnehmbare Schiene aus Kunststoff, ist unsere erste Behandlungsmethode in der Praxis. Zusätzlich werden die Patienten über andere Beeinflussungsmöglichkeiten, wie Physiotherapeutische Maßnahmen und medikamentöse Therapie und Bewegungsübungen aufgeklärt.

beji4

Kiefergelenkbehandlung (CMD)

 

Unter CMD ( kraniomandibulären Dysfunktion) werden alle schmerzhaften und nicht-schmerzhaften Beschwerden zusammengefasst, die durch Fehlregulation der Muskel- und/ oder Kiefergelenksfunktion entstehen.
Eine Verringerung der Überaktivität der Kaumuskulatur und Entlastung der Kiefergelenke durch eine herausnehmbare Schiene aus Kunststoff, ist unsere erste Behandlungsmethode in der Praxis. Zusätzlich werden die Patienten über andere Beeinflussungsmöglichkeiten, wie Physiotherapeutische Maßnahmen und medikamentöse Therapie und Bewegungsübungen aufgeklärt.